Bild und Rezept von ROMMELSBACHER

Zutaten (4 Personen):

Für die Mayonnaise

  • 1 Eigelb (M), sehr frisch
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1/2 TL Salz
  • 1 TL Senf
  • 100 ml Sonnenblumen- oder Rapsöl

Außerdem

  • 8 Eier (M)
  • 1/2 Bund Schnittlauch
  • 8 – 10 Cornichons
  • 1 – 2 EL Naturjoghurt

Zubereitung:

  1. 225 ml warmes Wasser sowie das Gitter in den Topf des Dampfdrucktopfes geben.
  2. Die Eier in den Dämpfeinsatz legen und diesen auf das Gitter stellen.
  3. Den Deckel aufsetzen und verschließen. Das Dampfventil muss geschlossen sein.
  4. Die Eier für 5 Minuten bei Dampfdruck 2 garen. Den Druck nach Ablauf der Zeit sofort mithilfe des Dampfventils ablassen.
  5. Die Eier herausnehmen und vollständig abkühlen lassen.
  6. In der Zwischenzeit die Mayonnaise zubereiten:
    Hierfür das Eigelb zusammen mit dem Zitronensaft und dem Salz in einen hohen Rührbecher geben und mit einem Schneebesen oder einem Stabmixer mit Rührbesenaufsatz schaumig schlagen.
  7. Nun tröpfchenweise das Öl hinzugeben und dabei stets kräftig rühren. Sobald das Öl aufgebraucht ist, hat die Mayonnaise eine relativ feste Konsistenz.
  8. Nun den Senf unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Bis zur weiteren Verwendung in den Kühlschrank stellen.
  9. Die Cornichons klein schneiden, den Schnittlauch in feine Ringe schneiden und die Eier schälen und würfeln.
  10. Alles zusammen mit der Mayonnaise in eine Schüssel geben und gründlich verrühren. Dabei je nach gewünschter Konsistenz 1-2 EL Naturjoghurt unterrühren.
  11. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und abgedeckt ca. 1 Stunde im Kühlschrank durchziehen lassen.

ROMMELSBACHER-Hinweis:
Da die Mayonnaise rohes Eigelb enthält, sollte der Eiersalat möglichst rasch verzehrt werden.

Guten Appetit!

Erzähl Deinen Freunden von uns! 😃