Bild und Rezept von Wir-essen-gesund.de

Zutaten (2 Personen):

  • 500 g Blumenkohl
  • 3 Esslöffel Kokosöl
  • 100 g Erdnussmus
  • 10 g Ingwer
  • 200 ml Kokosmilch
  • 1 Esslöffel Sojasauce
  • 3 Stücke Karotten
  • 0,3 Stangen Lauch
  • 2 Stangen Frühlingszwiebeln
  • 7 Stücke Champignons
  • 0,5 Stücke rote Zwiebeln
  • 1 Schuss Zitronensaft
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 Prise Salz
  • 2 Esslöffel frischen Koriander

Zubereitung:

  1. Vorab waschen wir unser Gemüse und schneiden es in die gewünschte Form.
  2. Für den „Reis“ waschen wir den Blumenkohl kurz ab und entfernen den harten Strunk. Die Röschen mixen wir anschließend ein paar Sekunden in einem Multi Zerkleinerer oder reiben sie mit einer Küchenreibe zu kleinen „Reiskörnern“.
  3. Den noch rohen Blumenkohlreis braten wir dann kurz mit etwas Kokosöl an. Dazu das Programm Anbraten wählen, Deckel offen lassen. Dabei wenden wir ihn gelegentlich um und würzen mit einer Prise Pfeffer und Salz.
  4. Währenddessen haben wir Zeit für die Erdnusssoße. Dafür geben wir ein Stück geschälten Ingwer, Kokosmilch und Erdnussmus mit einem Schuss Sojasoße in einen Mixer und pürieren alles gut durch.
  5. Sobald der Blumenkohl-Reis fertig ist, nehmen wir diesen aus dem Hans und braten die übrigen Zutaten – ebenfalls im Programm Anbraten mit etwas Kokosöl an, etwa 5 Minuten.
  6. Sobald alles leicht angebraten ist geben wir die Erdnusssoße hinzu und kochen für die letzte Minute noch alles kurz gemeinsam auf.
  7. Am Ende heben wir den Blumenkohlreis darunter und geben frisch gehackten Koriander darüber.
  8. Wer möchte kann das Gericht auch noch mit einem Spritzer frisch gepresstem Zitronensaft verfeinern.

Guten Appetit!

Erzähl Deinen Freunden von uns! 😃