Bild und Rezept von ROMMELSBACHER

Zutaten (4 Personen):

  • 1 EL brauner Zucker
  • 1 TL Paprikapulver, rosenscharf
  • 1 TL Senfkörner, gemahlen
  • 1/2 TL Kreuzkümmel
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1,5 kg Schweinefleisch, am besten Nacken
  • 3 EL Butterschmalz
  • 100 ml Apfelessig
  • 3 EL Tomatenmark
  • 200 ml Wasser
  • 2 EL brauner Zucker
  • 150 ml Apfelsaft

Zubereitung:

  1. Den Zucker zusammen mit dem Paprikapulver, dem gemahlenen Senf, dem Kreuzkümmel sowie Salz und Pfeffer in eine kleine Schüssel geben und gründlich vermischen.
  2. Das Fleisch in 3 gleich große Stücke schneiden und jedes Stück gründlich mit der Gewürzmischung einreiben.
  3. Das Programm Anbraten aktivieren (ohne Deckel, ohne Dampfdruck), einen Esslöffel des Butterschmalz in den Topf geben und erhitzen. Das erste Stück Fleisch rundherum anbraten, herausnehmen und mit den beiden anderen Stücken ebenso verfahren.
  4. Das Wasser in den Topf geben, das Tomatenmark, den Essig, den Zucker sowie den Apfelsaft zufügen und gründlich verrühren. Anschließend das Fleisch in den Sud setzen.
  5. Den Topf verschließen und das Fleisch für 1 Stunde mit dem Programm Dampfdruck 2 (Deckel und Druckauslassventil geschlossen) garen. Den Dampf anschließend für 15 Minuten natürlich entweichen lassen, den Rest mithilfe des Druckauslassventils ablassen.
  6. Das Fleisch entnehmen und in Alufolie wickeln. Während das Fleisch ruht, die Funktion Manuell mit 105 °C aktivieren und den Sud zur Hälfte einreduzieren lassen.
  7. Den Sud mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  8. Das Schweinefleisch nun mit zwei Gabeln zerteilen, den Sud dazugeben und gut vermischen.
  9. Mit Burgerbrötchen und BBQ Sauce servieren.

ROMMELSBACHER-Tipp:
Wer ausreichend Zeit hat, sollte das Fleisch möglichst schon am Vorabend mit der Gewürzmischung einreiben und in einem luftdichten Gefäß im Kühlschrank aufbewahren.

Guten Appetit!

Erzähl Deinen Freunden von uns! 😃