Bild und Rezept von ROMMELSBACHER

Zutaten:

  • 450 ml Hühnerbrühe (alternativ: Hühnerfond aus dem Glas)
  • 500 g Hühnerbrust
  • 300 g Karotten
  • 55 g Butter
  • 50 g Mehl
  • 150 ml Weißwein, trocken
  • 200 g Sahne
  • 250 g Champignons, weiß oder braun
  • 150 g TK Erbsen
  • 1-2 EL Zitronensaft, frisch gepresst
  • 1 Prise Muskat
  • Salz
  • Pfeffer
  • Frische Petersilie

Zubereitung:

  1. Die Champignons putzen und – je nach Größe – halbieren oder vierteln.
  2. Die Karotten schälen, längs halbieren und in Scheiben schneiden.
  3. Die Hühnerbrühe in den Topf des MeinHans geben. Das Programm Anbraten aktivieren und die Brühe einmal aufkochen lassen.
  4. In der Zwischenzeit das Hühnerfleisch in ca. 2×2 cm große Würfel schneiden. Sobald die Brühe aufgekocht ist, das Hühnerfleisch zusammen mit den Karotten hineingeben. Das Programm Anbraten beenden und den Deckel auf den MeinHans setzen; Dampfdruckventil schließen.
  5. Dann im Programm Dampfdruck 2 für 1 Minute garen. Anschließend den Dampf sofort mithilfe des Dampfauslassventils ablassen.
  6. Den Inhalt in eine Schüssel geben und zur Seite stellen.
  7. Den Topf wieder in das Gerät setzen, das Programm Anbraten aktivieren und die Butter in den Topf geben. Sobald diese zerlassen ist, das Mehl hinzugeben und für 1-2 Minuten unter Rühren anbraten.
  8. Nun den Wein in einem dünnen Strahl und unter Rühren zur Butter-Mehl-Mischung geben. Die Sahne angießen.
  9. Das Fleisch, die Karotten und die Brühe hinzugeben. Die Erbsen und die Champignons unterrühren und das Hühnerfrikassee offen für 3-5 Minuten köcheln lassen.
  10. Mit Muskat, Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft abschmecken. Mit Reis servieren und mit frischer Petersilie garnieren.

Guten Appetit!

Erzähl' Deinen Freunden von uns! 😃