Bild und Rezept von Meine Testecke

Zutaten (4 Personen):

  • 1 mittelgroßer Blumenkohl
  • 1 Päckchen Julienne-Gemüse
  • 1 Möhre
  • 1 Gemüsezwiebel
  • 1 L Gemüsebrühe
  • 500 g Rinder- oder gemischtes Hackfleisch
  • 2 Eier
  • 1 altbackenes Brötchen
  • 8 Scheiben Bacon
  • 2 Fleischtomaten
  • 1 Lorbeerblatt
  • ½ Knoblauchzehe
  • Olivenöl
  • Salz, Pfeffer, Chiliflocken
  • 1 Becher Crème fraîche

Zubereitung:

  1. Brötchen in Wasser einweichen.
  2. Den Blumenkohl von Blättern und vorsichtig vom Strunk befreien. Am besten geht dies mit einem scharfen spitzen Messer, da man von oben hineinschneiden muss, um den Strunk herauszuschneiden. Dabei sollte der Blumenkohl nicht verletzt werden, da er im Ganzen verarbeitet wird. Nun den Blumenkohl säubern.
  3. Den Blumenkohl mit grobem Salz von allen Seiten – auch von Innen – salzen und in den Siebeinsatz des MeinHans setzten.
  4. Gemüsebrühe, Möhre und Julienne-Gemüse in den Topf füllen, das Metallgestell in den Topf stellen und den Siebeinsatz mit dem Blumenkohl darauf stellen.
  5. Deckel schließen und das Programm Dämpfen aktivieren. Zeiteinstellung: 3 Minuten, Druckauslassventil geschlossen.
  6. In der Zwischenzeit Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln.
  7. Das eingeweichte Brötchen ausdrücken und mit dem Hackfleisch, den Eiern und der Hälfte der Zwiebel eine Masse herstellen.
  8. Die Tomaten säubern, vierteln und vom Strunk befreien. Nun in kleine Würfel schneiden.
  9. Den Blumenkohl herausnehmen (Vorsicht heiß!) und etwas abkühlen lassen.
  10. In der Zwischenzeit die Brühe herausnehmen und zur Seite stellen (wird noch benötigt!). Topf trockenreiben.
  11. Etwas Olivenöl in den trockenen Topf geben und das Programm Anbraten aktivieren. Knoblauch und die restliche Zwiebel im Hans glasig dünsten. Tomaten und einige Chiliflocken hinzufügen sowie das Lorbeerblatt.
  12. Alles gut durchrühren und mit ca. 750 ml der Gemüsebrühe auffüllen.
  13. Blumenkohl mit der Hackfleischmasse rundum bedecken. Den Speck um den Blumenkohl-Pilz legen.
  14. Den Blumenkohl-Pilz nun vorsichtig in den Topf des Mein Hans geben.
  15. Das Programm Schmoren aktivieren. Deckel schließen, Druckauslassventil geschlossen. Den Pilz ca. 15 Minuten garen.
  16. Nach dem Garprozess abdampfen und den Blumenkohl-Pilz herausnehmen.
  17. Die Soße durch ein Sieb geben (oder auch nicht!) und wenn gewünscht etwas andicken sowie mit Salz und Pfeffer abschmecken (aber vorsichtig).
  18. Die Crème Fraîche unter die Soße ziehen und zum Blumenkohl-Pilz servieren. Hierzu passen Kartoffelpüree, Salzkartoffeln oder Reis.

Guten Appetit!

Erzähl Deinen Freunden von uns! 😃