Bild und Rezept von ROMMELSBACHER

Zutaten:

  • 1 kg Süßkirschen
  • 400 g Zucker
  • 125 ml Amaretto
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 50 g Zitronensaft, frisch gepresst
  • 2-3 Tropfen Bittermandelaroma (optional)

Zubereitung:

  1. Die Kirschen entsteinen und in den Topf des Dampfdrucktopfs geben.
  2. Die Kirschen nun gründlich mit dem Zucker, dem Amaretto, dem Vanilleextrakt sowie dem Zitronensaft vermischen. Wer möchte kann jetzt noch einige Tropfen Bittermandelaroma hinzugeben.
  3. Den Deckel aufsetzen, dabei darauf achten, dass das Ventil geöffnet ist.
  4. Das Programm Slow Cook wählen und die Kirschen für 2 Stunden bei 95 °C köcheln lassen.
  5. Nach Ablauf der Zeit den Deckel abnehmen, umrühren und weitere 30 Minuten auf manueller Stufe bei 125 °C – ohne Deckel – köcheln lassen, damit der Sirup noch etwas einreduzieren kann. Dabei immer mal wieder umrühren.
  6. Den Innentopf herausheben, 2 Minuten stehen lassen und den noch verbliebenen Schaum mit einem Löffel vorsichtig abnehmen. Vorsicht heiß! Unbedingt Topflappen verwenden.
  7. Die Amarenakirschen noch heiß in ausgekochte Gläser abfüllen und sofort verschließen. So sind sie mindestens 1 Jahr haltbar.

ROMMELSBACHER-Tipp 1: Amarenakirschen passen hervorragend zu cremigem Vanilleeis oder zu selbst gemachtem Joghurt aus dem MeinHans.

ROMMELSBACHER-Tipp 2: Für das Joghurt-Amarenakirsch-Dessert einfach 500 g selbst gemachten Naturjoghurt mit 2 EL Puderzucker und 1 TL Vanilleextrakt glatt rühren und mit den Amarenakirschen in kleine Gläser schichten.

 

Guten Appetit!

Erzähl Deinen Freunden von uns! 😃