Bild und Rezept von ROMMELSBACHER

Zutaten:

  • 8-12 Eier
  • 60 g Butter
  • 40 g Mehl
  • 225 ml Gemüsefond
  • 250-300 ml Milch
  • 200 ml Sahne
  • 2-3 EL mittelscharfer Senf
  • 1-2 EL grober Senf
  • 1 Prise Cayenne Pfeffer
  • Salz
  • Pfeffer

Optional

  • Schnittlauch und/oder Kresse zum Garnieren
  • 1-2 EL Kapern
  • Etwas Flüssigkeit der Kapern

Zubereitung:

  1. 250 ml warmes Wasser sowie das Gitter in den Topf des Dampfdrucktopfes geben.
  2. Die Eier in den Dämpfeinsatz legen und diesen auf das Gitter stellen.
  3. Den Deckel aufsetzen und verschließen. Das Dampfventil muss geschlossen sein.
  4. Die Eier für 4 Minuten bei Programm Dampfdruck 2 garen. Den Druck nach Ablauf der Zeit sofort mithilfe des Dampfventils ablassen.
  5. Die Eier herausnehmen, kalt abschrecken und zur Seite stellen.
  6. Das Wasser ausleeren, den Topf trocknen und anschließend wieder ins Gerät setzen.
  7. Das Programm Anbraten aktivieren und die Butter in den Topf geben. Sobald diese geschmolzen ist und anfängt zu schäumen, das Mehl hinzugeben und unterrühren.
  8. Unter Rühren für 1 Minute anschwitzen, dann mit dem Gemüsefond ablöschen. Diesen in einem dünnen Strahl und unter Rühren zur Butter-Mehl-Mischung geben, dass sich keine Klümpchen bilden.
  9. Etwa 250 ml Milch und die Sahne ebenfalls hinzugießen.
  10. Das Programm Slow Cook bei 90 °C aktivieren, die Sauce etwas salzen und für 5 Minuten köcheln lassen bis sie deutlich andickt. Dann den Senf unterrühren und mit Salz, Pfeffer und Cayenne Pfeffer abschmecken. Sollte die Sauce zu dick sein, die restliche Milch unterrühren.
  11. Die Eier pellen und zum Aufwärmen nochmals kurz in der Sauce ziehen lassen.
  12. Die Eier in Senfsauce großzügig mit Schnittlauch und/oder Kresse garnieren und zu Salzkartoffeln oder Kartoffelpüree servieren.

ROMMELSBACHER-Tipp: Wer möchte kann mit den Eiern noch 1-2 EL Kapern und ein bisschen der Kapernflüssigkeit in die Sauce geben.

Guten Appetit!

Erzähl' Deinen Freunden von uns! 😃