Bild und Rezept von ROMMELSBACHER

Zutaten (4 Personen):

  • 1 Dose gezuckerte Kondensmilch
  • 150 ml Sahne
  • 25 g Butter, zimmerwarm
  • 1/2 TL Vanilleextrakt
  • 85 g Zartbitterschokolade, fein gehackt
  • 1 Prise Salz

Zubereitung:

  1. Die gezuckerte Kondensmilch in eine hitzebeständige Schüssel (sie muss in den Dampfdruckkochtopf passen) geben und sorgfältig mit Alufolie abdecken.
  2. Die Schüssel in den Topf des Dampfdrucktopfes stellen und so viel Wasser angießen, dass die Schüssel gut bis zur Hälfte im Wasser steht.
  3. Den Deckel aufsetzen und nun für 50 Minuten auf dem Programm Dampfdruck 2 kochen (Deckel und Druckauslassventil geschlossen).
  4. Den Dampf anschließend 20 Minuten natürlich entweichen lassen, den restlichen Dampf mithilfe des Druckauslassventils ablassen.
  5. Die Schüssel nun aus dem Topf heben. Die Sahne, die Butter, den Vanilleextrakt sowie die Prise Salz zur gezuckerten Kondensmilch geben und mit einem Stabmixer glatt pürieren.
  6. Anschließend die Schokolade in die Sauce geben, unterrühren und 2 Minuten stehen lassen. Nun mit einem Schneebesen glatt rühren. Falls nötig, anschließend durch ein Sieb streichen.
  7. Die Sauce entweder gleich verbrauchen oder in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank aufbewahren. Vor dem Verzehr wieder erwärmen, damit die Sauce flüssiger wird.

ROMMELSBACHER-Tipp:
Die Sauce hält sich im Kühlschrank über mehrere Wochen.
Für eine reine Karamellsauce einfach die Schokolade weglassen. Für eine Salz-Karamell-Sauce etwas mehr Salz hinzugeben.
Die Sauce schmeckt wunderbar zu Eis, zu Grießbrei, Milchreis und zu Joghurt. Oder man nimmt sie zum Dippen von Obst oder Churros.

Guten Appetit!

Erzähl Deinen Freunden von uns! 😃