Bild und Rezept von Kleines Kulinarium

Zutaten:

  • 5 EL Olivenöl
  • 1,5 TL Cumin (Kreuzkümmel)
  • 3 Zehen Knoblauch, fein gehackt
  • 1 große Gemüsezwiebel, in Streifen geschnitten
  • 2 gelbe Paprika Schoten
  • 1 rote Paprika Schote
  • 1 TL Paprikapulver, rosenscharf (oder geräuchertes Paprikapulver)
  • 600 g gehackte Tomaten aus der Dose
  • Salz
  • Pfeffer

Außerdem

  • 4 Eier
  • Petersilie, glatt

Zubereitung:

  • die Anbraten Funktion aktivieren und das Olivenöl im Topf erhitzen. Die Zwiebel und den Knoblauch hineingeben und einige Minuten andünsten, bis die Zwiebeln glasig sind.
  • nun den Kreuzkümmel hinzugeben und nochmals eine Minute andünsten.
  • währenddessen die Paprikaschoten waschen, halbieren, die Kerne entfernen und die Schoten ca. 3-4 mm Streifen schneiden.
  • die Paprikastreifen zu den Zwiebeln geben und 2-3 Minuten mit andünsten, dann die gehackten Tomaten sowie etwas Salz in den Topf geben und alles gut verrühren.
  • den Deckel aufsetzen und verschließen.
  • das Shakshuka bei Dampfdruckstufe 2 für 4 Minuten garen, nach Ablauf der Zeit den Druck sofort Mithilfe des Dampfdruckventils ablassen.
  • mit Salz und Pfeffer würzen, das Paprikapulver unterrühren und anschließend 4 kleine Mulden in das Shakshuka drücken. Die Mulden dabei nicht zu tief machen, da die Eier sonst untergehen.
  • die Eier vorsichtig öffnen um das Eigelb nicht kaputt zu machen und die Eier dann nacheinander in das Shakshuka gleiten lassen.
  • die Anbraten Funktion aktivieren, 110 Grad einstellen und das Shakshuka so lange köcheln lassen, bis das Eiweiß komplett gestockt, das Eigelb aber noch flüssig ist, ca. 3-4 Minuten.
  • mit gehackter Petersilie bestreuen und mit Brot servieren.

Guten Appetit!

Erzähl Deinen Freunden von uns! 😃