Bild und Rezept von Cinny@home

Zutaten:

  • 700 g Kartoffeln
  • 60 g Butter
  • 30 g Mehl
  • ¾ TL Salz
  • ½ TL Pfeffer
  • 900 ml Milch
  • 1 TL Hühnerbrühe Pulver
  • 120 ml Saure Sahne
  • 120 g geriebener Käse plus etwas mehr zum drüber streuen
  • 100 g Bacon Stücke

Zubereitung:

  1. Je nachdem welche Kartoffeln man nimmt, muss man sie nur waschen oder schälen. Bei frischen Kartoffeln oder Drillingen reicht es, sie gut zu waschen. Alle anderen sollte man schälen.
  2. In den Topf kommen 500 ml Wasser. Das Metallgitter wird in den Topf gestellt und darauf kommt der Dampfeinsatz mit den Kartoffeln.
  3. Nun setzt man den Deckel auf den MeinHans und schließt ihn. Das Druckauslassventil muss geschlossen sein. Programm Kartoffeln wählen und die Zeit auf 20 Minuten eingestellt.
  4. Ist das Programm fertig, öffnet man das Ventil um den Dampf abzulassen. Die Kartoffeln herausnehmen und zur Seite stellen. Das restliche Wasser wegschütten und den Topf austrocknen.
  5. Programm Anbraten einstellen und die Bacon Stücke in den heißen Topf geben und alles gut kross anbraten. Anschließend den Inhalt aus dem Topf auf einen Teller mit einem Küchentuch kippen. Das Programm beenden.
  6. Das Programm Manuell wählen und auf 100° Grad einstellen. Die Butter in den Topf geben. Sobald sie flüssig ist, das Mehl esslöffelweise in den Topf geben und mit einem Schneebesen unterrühren. Ständig rühren. Es sollte eine klumpenfreie Mehlschwitze entstehen. Diese soll leicht blubbern. Ständig rühren, bis sie etwas Farbe angenommen hat.
  7. Die Milch und das Hühnerbrühe-Pulver kommen als Nächstes dazu und werden gut mit dem Schneebesen untergerührt.
  8. Die Temperatur auf 110° Grad erhöhen. Die Milch sollte unter Rühren eindicken und blubbern. Das Programm beenden und die Funktion Warmhalten einstellen.
  9. Dann die Saure Sahne, den geriebenen Käse und 80 g der angebratenen Bacon Stücke zu der Milchmasse geben.
  10. Die Kartoffeln mit einem Kartoffelstampfer stampfen. Es dürfen gerne noch Stücke darin sein. Dann zu der Milchmasse in den Topf geben und alles gut verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen und abschmecken.
  11. Die heiße Suppe zum Servieren in tiefe Teller oder Schüsselchen geben. Etwas geriebenen Käse und Bacon Stücke drüber streuen.
  12. Wer mag, bietet dazu etwas getoastetes Baguette an – aber ich finde sie auch so super lecker und echt sättigend.

ROMMELSBACHER-Tipp:

Guten Appetit!

Erzähl' Deinen Freunden von uns! 😃