Bild und Rezept von ROMMELSBACHER

Zutaten (4 Personen):

  • 2 Lachsfilets
  • Meersalz
  • Pfeffer

Für die Sauce

  • 2 Limetten, den Saft davon
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 2 EL Honig
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL heißes Wasser
  • 1 TL Paprikapulver, edelsüß
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1 Chilischote, entkernt und fein gehackt
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung:

  1. 300 ml Wasser in den Topf des Dampfdrucktopfs füllen und das Gitter einsetzen. Den mit Salz und Pfeffer gewürzten Lachs (mit der Hautseite nach unten) in den Dämpfeinsatz hineinlegen und auf das Gitter stellen.
  2. Den Deckel aufsetzen, verschließen und das Programm Dämpfen aktivieren (Deckel und Druckauslassventil geschlossen). Für 3 Minuten dämpfen, anschließend den Dampf sofort mithilfe des Druckauslassventils ablassen.
  3. In der Zwischenzeit die Zutaten für die Sauce in eine Schüssel geben und gründlich miteinander vermischen.
  4. Den Lachs herausheben und mit Alufolie abdecken. Das Wasser abgießen, den Topf austrocknen und die vorbereitete Sauce im manuellen Modus für 2 – 3 Minuten erwärmen.
  5. Den Lachs nun auf einen Teller setzen, mit der Sauce beträufeln und pur oder mit Reis servieren.

ROMMELSBACHER-Tipp:
Wenn der Lachs gefroren ist, die Garzeit um 2 Minuten verlängern. Die Sauce schmeckt auch wunderbar als Marinade für Fleisch. Dazu das gewünschte Fleisch (z. B. Lamm) für einige Stunden in der Marinade ziehen lassen und anschließend wie gewünscht zubereiten.

Guten Appetit!

Erzähl Deinen Freunden von uns! 😃