Bild und Rezept von Karin

Zutaten:

  • 500 g Hackfleisch, gemischt
  • 1 Ei
  • 2 Scheiben Toast
  • 1 TL Senf
  • 1 TL Gemüsebrühe-Pulver (gekörnte Brühe)
  • Salz
  • Pfeffer
  • ½ TL gemahlener Kümmel
  • 1 Karotte
  • 1 Lauchzwiebel (Frühlingszwiebel)
  • 1 kl. Dose gehackte Tomaten
  • 1 EL Öl zum Anbraten

Zubereitung:

  1. Die Toastscheiben in Wasser einweichen und ausdrücken.
  2. Das Hackfleisch mit dem Ei, dem eingeweichten Toast, Senf, Salz, Pfeffer, Kümmel und der gekörten Brühe zu einem Teig verkneten und eine Kugel daraus formen.
  3. Das Öl in den Topf des Multikochers geben und Programm Anbraten einstellen. Wenn das Öl heiß ist, die Hackfleischkugel darin gründlich rundherum anbraten. Gerne etwas Zeit dafür nehmen. Aufpassen, dass die Kugel nicht zerfällt. Gegebenenfalls zwei Kochlöffel zu Hilfe nehmen.
  4. Die Karotte und die Lauchzwiebel kleinwürfeln und zum angebratenen Hackfleischkloß in den Topf geben. Kurz anbraten.
  5. Dann mit den Tomaten aufgießen und vorsichtig umrühren.
  6. Den Deckel auf den Topf setzen und verschließen. Dampfdruckventil ebenfalls schließen.
  7. Programm Dampfdruck 2 einstellen, für 20 Minuten.
  8. Nach Ablauf gleich abdampfen und den Deckel öffnen.

Tipp von Karin: Als Beilage eignen sich Reis oder Kartoffeln in jeglicher Variation. Dazu schmeckt auch eine kräftige Ratatouille sehr gut.

Guten Appetit!

Erzähl' Deinen Freunden von uns! 😃