Bild und Rezept von Nicole

Zutaten:

  • 1 Stange Lauch in feinen Streifen
  • 125 g Babyspinat gewaschen
  • 1 Paprika gewürfelt
  • 200 g Kirschtomaten halbiert
  • 1 Tasse Tiefkühl-Erbsen (aufgetaut)
  • 125 g Schinkenwürfel
  • 100 ml Milch
  • 6 Eier
  • 100 g geriebener Käse z.B. Emmentaler
  • 3 Blätter Filoteig oder Strudelteig (Kühlregal)
  • Olivenöl

Zubereitung:

  1. Den Topf aus dem MeinHans nehmen und auf eine rutschfeste Unterlage stellen.
  2. Leicht mit etwas Olivenöl bis zur Hälfte ausfetten.
  3. Die Eier in ein hohes Gefäß geben und mit der Milch gleichmäßig vermischen.
  4. Gewürze hinzufügen und verrühren.
  5. Den Filoteig aufrollen. Ein Blatt entnehmen und vorsichtig in den Topf geben. Mit den Fingern leicht andrücken, so dass das Blatt am Topfrand kleben bleibt.
  6. Teig mit Olivenöl bepinseln und so noch zwei weitere Blätter jeweils versetzt in den Hans geben.
  7. Babyspinat darauf verteilen.
  8. Langsam die Eiermilch auf den Spinat gießen.
  9. Restliche Zutaten (außer Käse) auf der Masse verteilen.
  10. Die Spitzen des Teiges an den Seiten nach Belieben auf die Masse klappen.
  11. Käse darüber streuen.
  12. Deckel auf den Topf setzen, Druckauslassventil offen.
  13. Programm Backen 1 einstellen. Temperatur auf 140 °C, Backzeit auf 35 Minuten einstellen.
  14. Nach Programmende den Deckel abnehmen und die Tarte im Topf noch 10 Minuten ruhen lassen.
  15. Den Topf aus dem Gerät nehmen. (Vorsicht heiß! Topfhandschuhe benutzen!)
  16. Dann einen Teller mit der Oberseite nach unten auf den Topfrand legen. Dann mit einer Hand oben auf den Teller und mit der anderen Hand unten am Topf fassen (Vorsicht heiß! Geschirrtuch benutzen) und den Topf schwungvoll umdrehen.
  17. Die Tarte in Stücke schneiden und noch heiß genießen.

Guten Appetit!

Erzähl' Deinen Freunden von uns! 😃