Rezept von Angelika vom Blog Testbuedchen

Pumpkin Spice Latte ist vielen ein Begriff. Also heiße, aufgeschäumte Milch mit einem Espresso und 2 TL aromatischem Sirup vermischt. Der Sirup, der dafür verwendet wird, beinhaltet die typischen Herbst/Winter Gewürze, die man in den USA normalerweise für Kürbiskuchen (pumpkin pie) verwendet. Unsere Version hat außerdem noch Kürbispüree im Rezept und macht so dem Namen doppelt Ehre.

Zutaten (für 400 ml Sirup):

  • 2 Tassen Wasser (à 200 ml)
  • 1 ¼ Tassen Zucker
  • ½ Tasse brauner Zucker
  • ½ TL Zimt
  • ½ gemahlene Muskatnuss
  • ½ TL gemahlene Nelken
  • ½ TL gemahlener Ingwer
  • 100 g Kürbis für das Kürbispüree

Zubereitung:

  1. Für das Kürbispüree werden 100 g Kürbisfleisch kleingeschnitten und auf ein Backblech, das mit Backpapier ausgelegt ist, verteilt. Bei 180 °C Unter/Oberhitze für ca. 40 Minuten backen. Abkühlen lassen und dann pürieren.
  2. Wasser mit dem Zucker in den Topf des Multikochers geben. Programm Manuell, Temperatur 90 °C wählen. Offen köcheln lassen, bis der Zucker sich aufgelöst hat. Das dauert ca. 5 Minuten.
  3. Nun gibt man das Kürbispüree sowie die Gewürze hinzu und verrührt es gut. Das Ganze lässt man nun für 60 Minuten im Programm Manuell bei 70 °C leicht simmern. Ohne Deckel. Dabei immer wieder einmal umrühren. Je länger man es simmern lässt, desto dicker wird der Sirup.
  4. Wichtig: es darf nicht kochen!
  5. Anschließend wird der Sirup durch ein Mull Tuch oder ein feines Sieb geschüttet. Hier bitte dabei darauf achten, dass nicht alles auf einmal, sondern immer „Schluck für Schluck“ hineingegeben wird.
  6. Den Pumpkin Spice Sirup in heiß ausgewaschene Flaschen füllen und verschließen. Fertig ist der selbstgemachte Pumpkin Spice Sirup.

Tipp: Natürlich kann der Sirup auch im herkömmlichen Topf auf dem Herd oder auf einer mobilen Kochplatte zubereitet werden. Beachtet dabei die Temperaturstufen.

Guten Appetit!

Erzähl' Deinen Freunden von uns! 😃