Bild und Rezept von ROMMELSBACHER

Zutaten (4 Personen):

Für den Boden

  • 65 g Butterkekse
    25 g Zucker
    30 g Butter, zerlassen und abgekühlt

Für die Füllung

  • 450 g Frischkäse, Doppelrahmstufe,
    zimmerwarm
    60 ml Sahne
    100 g Zucker
    1 TL Vanilleextrakt
    2 Eier (L), zimmerwarm
    1 Eigelb (L), zimmerwarm

Außerdem

  • 150 g Saure Sahne
  • 1 EL Puderzucker

Zubereitung:

  1. Für den Boden die Kekse in einem Mixer fein mahlen oder alternativ in einen Gefrierbeutel geben, diesen fest verschließen und mithilfe eines Nudelholzes fein zerklopfen.
  2. Den Boden einer 20 cm Springform mit Backpapier auslegen und die Form gründlich fetten.
  3. Die zerkrümelten Kekse nun gründlich mit dem Zucker und der zerlassenen Butter vermischen und anschließend gleichmäßig in den Boden der Springform drücken. Die Form in den Kühlschrank stellen und den Boden so mindestens 30 Minuten fest werden lassen.
  4. Für die Füllung den Frischkäse zusammen mit dem Vanilleextrakt und dem Zucker in eine Schüssel geben und mithilfe eines Handrührgeräts gründlich vermischen.
  5. Nun ganz kurz die Sahne, die Eier und das Eigelb unterrühren ohne dabei zu viel Luft einzuarbeiten. Gerade so lange mischen, bis sich alles gut verbunden hat.
  6. Die Springform aus dem Kühlschrank nehmen. Zwei Streifen Alufolie kreuzförmig übereinander legen, die Springform in die Mitte stellen und den Boden so in Alufolie einschlagen.
  7. Zwei weitere Streifen Alufolie nehmen, diese jeweils längs dritteln und ebenfalls kreuzförmig übereinander legen. Die Backform mittig darauf stellen.
  8. Die Füllung auf den vorbereiteten Boden gießen.
  9. 350 ml Wasser in den Topf des Dampfdrucktopfes geben, das Gitter einsetzen und die Springform mithilfe der Schlaufen aus Alufolie in den Topf heben.
  10. Den Deckel aufsetzen und den Topf verschließen. Für 27 Minuten mit dem Programm Dampfdruck 2 garen (Deckel und Druckauslassventil geschlossen). Den Dampf anschließend für 20 Minuten natürlich entweichen lassen.
  11. In der Zwischenzeit die saure Sahne mit dem Puderzucker verrühren und beiseite stellen.
  12. Den Kuchen mithilfe der Schlaufen aus Alufolie aus dem Topf heben und einige Minuten abkühlen lassen. Der Kuchen geht wieder deutlich zurück. Auf der Oberfläche entstandenes Kondenswasser vorsichtig mit etwas Küchenkrepp abtupfen.
  13. Die saure Sahne nun auf der Oberfläche verteilen und glatt streichen.
  14. Den Kuchen für einige Stunden abkühlen lassen und dann für mindestens 12 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen.

ROMMELSBACHER-Tipp:
Der Kuchen hält sich im Kühlschrank einige Tage frisch. Am besten schmeckt er mit frischem Obst.

Guten Appetit!

Erzähl Deinen Freunden von uns! 😃