Bild und Rezept von Wir-essen-gesund.de

Zutaten (2 Personen):

  • 400 g Schupfnudeln
  • 1 Stange Lauch
  • 3 Stangen Frühlingszwiebeln
  • 100 g Pardina Linsen
  • 50 ml Sojasahne
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 0,5 Stücke frische Limette
  • 2 Esslöffel frische Petersilie
  • 2 Teelöffel Currypulver
  • 0,5 Teelöffel Paprikapulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer

Zubereitung:

  1. Am längsten dauern die Linsen, deshalb möchten wir mit diesen beginnen. Wir geben die Linsen mit dem dreifachen an Wasser in den Topf und kochen diese mit dem Programm „Dampfdruck 2“ (Deckel und Ventil geschlossenem) für 10 Minuten.
  2. Währenddessen schneiden wir Frühlingszwiebeln und Lauch in Ringe.
  3. Diese braten wir anschließend im MeinHans im Programm „Anbraten“ mit ein wenig Olivenöl an und geben kurz darauf noch die Schupfnudeln dazu.
  4. Ist alles gut erhitzt (ca. nach 10 Minuten) heben wir die abgetropften Linsen gemeinsam mit der Sojasahne darunter.
  5. Jetzt brauchen wir nur noch mit Currypulver, Paprikapulver, Salz und Pfeffer kräftig abschmecken und sind fertig.
  6. Wir empfehlen aber noch frisch gehackte Petersilie vor dem Servieren mit unterzuheben und etwas Saft von frischen Limetten darüber zu träufeln. Dadurch hat man noch etwas Frisches mit im Gericht.

Guten Appetit!

Erzähl Deinen Freunden von uns! 😃