Bild und Rezept von Technik Zuhause

Zutaten:

  • 3 Eier (Größe M)
  • 50 g Butter
  • 50 ml Öl
  • 150 g brauner Zucker
  • 200 g griechischer Joghurt
  • 1 Prise Salz
  • 125 g Mehl
  • 125 g gemahlene Mandeln
  • 30 g dunkles Kakaopulver
  • 1.5 EL Lebkuchengewürz
  • 2 EL Backpulver
  • 1 Stück Butter zum Einfetten des Topfes

Zum Glasieren:

  • ca. 4 EL Himbeer-/Johannisbeergelee
  • 150 g Zartbitter-Kuvertüre

Zubereitung:

  1. Zunächst fettet man den Topf gründlich ein und stellt ihn zur Seite.
  2. Anschließend die Butter, das Öl und den Zucker mit dem Handmixer schaumig rühren und nach und nach die Eier zugeben und weiter verquirlen.
  3. Genauso mit dem Joghurt verfahren.
  4. Jetzt kommen alle trockenen Zutaten. Alles mit dem Handmixer vermischen bis ein sämiger Teig entsteht.
  5. Diesen füllt man in den gefetteten Topf und stellt ihn in den Multikocher. Den Deckel verschließen und das Druckauslassventil öffnen.
  6. Mit dem Drehregler Programm Backen 1 wählen und die Zeitwahl auf 30 Minuten einstellen.
  7. Nach Ablauf der Zeit eine Stäbchenprobe machen. Sollte der Kuchen noch nicht ganz durch sein, noch ein paar Minuten nachbacken.
  8. Jetzt kann man den Topf aus dem Gerät nehmen und lässt ihn am besten für 10 Minuten auskühlen, um dann den Kuchen auf ein Gitter zu stürzen.
  9. Für die Glasur das Gelee etwas erwärmen bis es streichfähig ist und dann direkt auf dem Kuchen verteilen. Nun die Kuvertüre im Wasserbad schmelzen und sofort auf dem Kuchen verteilen.

Tipp: Wer den Kuchen lieber weniger saftig möchte, kann die Joghurtmenge halbieren.

Guten Appetit!

Erzähl Deinen Freunden von uns! 😃